Anzeige

Pharmatechnologie plus Management – einzigartiger Studiengang im Pharmaziebereich

Studenten im Labor

Als erste deutsche Hochschule bietet die SRH Fernhochschule für die Pharmabranche ein Studienangebot für Schnittstellenmanager, die fundiertes Produktwissen und Kenntnisse aus der Herstellung im Kontext von betrieblichen Rahmenbedingungen abbilden und bewerten können. Der einzigartige Studiengang mit dem Abschluss Bachelor of Science kombiniert und verknüpft naturwissenschaftliches sowie technologisches Grundwissen der Pharmazie mit klassischen Betriebswirtschafts- und Managementinhalten. Diese Kompetenzen können beispielsweise im Produktmanagement, Einkauf oder Vertrieb von Pharmakonzernen mit ihrem einzigartigen Fachwissen optimal eingesetzt werden. Da die Pharmaindustrie immer mehr Fachkräfte insbesondere für bereichsübergreifende Funktionen benötigt, ist das Bachelorstudium die richtige Wahl für praxiserfahrende Techniker und Mitarbeiter wie auch für Neueinsteiger, die im Management von Pharmaunternehmen tätig sein wollen.

Studienablauf, Dauer und Kosten

Das Studienangebot ist als Fernstudium mit Präsenzanteilen konzipiert, damit es sich optimal mit der Ausbildung oder dem Beruf vereinbaren lässt. Jeweils zu Semesterbeginn erhalten die Studierenden die Studienmaterialien zugesandt, um die Inhalte im Selbststudium zu bearbeiten. Regelmäßig werden Laborphasen und begleitende Präsenzveranstaltungen angeboten, in denen der Lernstoff wiederholt und vertieft wird. So halten die Studierenden auch regelmäßig persönlichen Kontakt zu ihren Professoren und Kommilitonen. Auf dem eCampus der Hochschule finden Online-Seminare und -Übungen statt. Sie erhalten hier jederzeit eine permanente Verbindung zu dem gesamten Hochschulteam sowie die Möglichkeit, Lerngruppen zu bilden, Zusatzinformationen einzuholen oder in der Online-Bibliothek zu recherchieren.

Das Studium zum Bachelor of Science hat eine Regelstudienzeit von sieben Semestern. Die monatlichen Gebühren betragen 378 EUR. Darin enthalten sind u.a. die Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen, Prüfungsgebühren, Studienmaterialien, Nutzung der Online-Bibliotheken, persönliche Beratung und Betreuung. D.h. es kommen keine weiteren Kosten hinzu, wie es oft bei anderen privaten Hochschulen der Fall ist. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Studienablauf zeitlich flexibel zu gestalten und bei Bedarf auch zu verlängern. Auf die Gesamthöhe der Studiengebühren hat dies keine Auswirkungen.

Mehr zur Fernhochschule und dem Studiengang Pharmamanagement und -technologie erfahren Sie unter: https://www.mobile-university.de/de/fernstudium/bachelor/pharmamanagement-und-technologie/